Aktuelle Presseinformationen, Nachrichten, Meldungen und mehr …

Tag: Deutschland

Seniorenbetreuung in Deutschland

Im BLiCKpunkt: Werner Tigges, Vorstand des BHSB e.V.

Werner Tigges, Vorstand des Bundesverbandes Haushaltshilfe und SeniorenBetreuung e.V. (BHSB e.V.)
Im BLiCKpunkt-Interview:
Werner Tigges, Vorstand des Bundesverbandes Haushaltshilfe und SeniorenBetreuung e.V. (BHSB e.V.)

Paderborn (pts) - Wenn es im Alter schwierig wird, die alltäglichen Dinge selbst zu meistern, ist eine 24-Stunden-Betreuung eine wirkliche Entlastung für die Senioren selbst und vor allem auch für die Angehörigen.

In der Bevölkerung gibt es ganz allgemein trotzdem sehr viele Vorbehalte, eine ausländische Betreuerin zu beschäftigen. Nicht jeder möchte in seine private Sphäre einen fremden Menschen lassen, und schon gar keine ausländische Kraft. Dazu kommt, dass die Aufklärung über die Leistungen und über die verschiedenen Modelle, wie eine solche Hilfe bei einem/er Senior/in beschäftigt sein kann sehr dürftig sind.

Klar abzugrenzen ist, dass eine Haushaltshilfe nun mal keine pflegerische Kraft ersetzen kann und darf. Bei Behandlungspflege ist also immer eine zusätzliche Pflege z.B. durch einen ambulanten Dienst erforderlich.

Etabliert haben sich auf dem deutschen Markt drei Modelle, die sich recht unterschiedlich auswirken.
weiterlesen… »

Rita Süßmuth zeichnet Draga Matkovic aus

Die Initiative „Deutschland - Land des Langen Lebens“ würdigt ihre Leistungen im Alter

Rita Süßmuth, Bundestagspräsidentin a.D., ehrte Draga Matkovic in Berlin
Größer - auf das Bild klicken Rita Süßmuth, Bundestagspräsidentin a.D., ehrte Draga Matkovic in Berlin

Bad Reichenhall, 24. September 2010 - Rita Süßmuth, Bundestagspräsidentin a.D., ehrte Draga Matkovic in Berlin für ihre ungebrochene Leidenschaft und Virtuosität am Klavier. „Sie ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass man auch im Alter noch Höchstleistungen vollbringen kann. Es macht Mut, wenn Menschen im Alter von 103 Jahren noch so virtuos Klavier spielen, Höchstleistungen vollbringen.“ Draga Matkovic ist eine von acht Preisträgern, die von der Initiative „Deutschland - Land des Langen Lebens“ in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet wurden. Ulf Fink, Senator a. D. und Gründer der Initiative, will Deutschland als eines der „ältesten“ Länder der Welt für hervorragende Lebensqualität in einer älter werdenden Gesellschaft bekannt machen.

Dabei finden die „Höchstleistungen im Alter“ bei Draga Matkovic in ihrem atemberaubenden Klavierspiel zwar einen beeindruckenden Ausdruck, doch es treibt sie ihre Lebensenergie, die sie auch in schweren Situationen nie aufgegeben hat. Als junger Mensch in Gefangenschaft, oder später in den Nachkriegsjahren, wo sie in Bad Reichenhall „mit nichts in der Tasche“ einfach von vorne anfing, natürlich mit Klavierkonzerten. Nach dem Verlust ihres Lebenspartners im Alter von über 70 Jahren hat sie einfach weitergemacht, mit Klavierspielen. Und selbst als sie im hohen Alter von 99 Jahren ihre große Wohnung in Bad Reichenhall aufgeben musste, hat sie sich selbst nicht aufgegeben.
weiterlesen… »

Vital in Deutschland

Deutsche Post startet Initiative für Senioren

Vital in Deutschland
Vital in Deutschland
Ältere Menschen können speziell auf sie zugeschnittene Angebote in ihrer Region recherchieren.

Bonn - Die Deutsche Post startet die Initiative “Vital in Deutschland” (vid).
Die neue Internetplattform www.vitalindeutschland.de wendet sich an alle Seniorinnen und Senioren. Auf der Online-Plattform finden Nutzer mit wenigen Klicks seniorenspezifische Angebote ihrer Kommune aus den Bereichen Bildung, Bürgerservice, Ehrenamt, Freizeit, Kultur, Reisen und Sport.

Die Pilotphase startet heute in Nordrhein-Westfalen. Momentan sind bereits rund 100 Städte auf der Website vertreten, und 15 besonders engagierte Städte unterstützen als sogenannte “Leuchtturmkommunen” die Initiative. Nach erfolgreicher Testphase ist geplant, die Eintragung von Angeboten in die Datenbank für Kommunen in ganz Deutschland zu ermöglichen. Unterstützt wird diese besondere Initiative der Deutschen Post auch vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit der vid schafft die Deutsche Post eine Plattform, die Angebote vor Ort aufbereitet. Sie erschließt damit für ältere Menschen neue Möglichkeiten.
weiterlesen… »

Bestens betreut in Erharting und Hallthurm

Medizinischer Dienst bewertet mit 1,2
Bestnote für Pflege- und Therapiezentren von Domus Mea

Foto: Domus Mea
Über die hervorragenden Noten seiner beiden Häuser in Bischofswiesen und Erharting freut sich Peter Puhlmann (Geschäftsführer der Domus Mea Management GmbH). Foto: Domus Mea

Bad Reichenhall, 05. Juli 2010 - Pflege braucht Kontrolle, auch in den tausenden von Pflegeeinrichtungen in Deutschland. Der MDK führt die Prüfungen – auch bekannt als Pflege-TÜV – direkt in den Häusern durch und seit Ende 2009 hat der Gesetzgeber veranlasst, dass die Prüfungsnote im sogenannten Transparenzbericht im Internet veröffentlicht wird. Die Einrichtungen der Domus Mea-Gruppe in Erharting und Hallthurm (Bischofswiesen) wurden dabei nach dem Schulnotensystem mit der Bestnote 1,2 bewertet.

Knapp 43 Prozent der Punkte entfallen auf die Bereiche der Pflege und der medizinischen Versorgung. Außerdem werden der Umgang mit demenzkranken Bewohnern, die soziale Betreuung, die Alltagsgestaltung sowie der Bereich des Wohnens und der Verpflegung mit 35 Prozent bewertet. 12 Prozent resultieren aus der Befragung von Bewohnern der Einrichtung.

Das gute Abschneiden der Einrichtungen führt Geschäftsführer Peter Puhlmann auf die konsequente Durchführung eines Qualitätsmanagements zurück. Seit 2006 wird die Zertifizierung nach den strengen Vorgaben der EN ISO 9001:2008 durchgeführt und so nichts dem Zufall überlassen. Es trägt zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Leistungen bei.
weiterlesen… »

BLiCKpunkt Redaktionsbüro BLiCKpunkt Redaktionsbüro
Pressemeldungen - BLiCKpunkt Redaktionsbüro läuft unter Wordpress 2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates