Aktuelle Presseinformationen, Nachrichten, Meldungen und mehr …

Tag: Experten

Treppenlifte auch für geliebte Vierbeiner

Wenn Hunde Hilfe brauchen

Speziallösung - Treppenlift für Hunde - Foto: Sachsen-Anhalt-Lifte
Bild vergrößern
Mischling “Bernhard” aus Niedersachsen auf seinem Treppenlift.
Foto: Sachsen-Anhalt-Lifte

Die Liebe eines Hundes begleitet einen Menschen durch das ganze Leben. So ist für viele Tierbesitzer ihr Haustier vor allem eins: ein unersetzliches Familienmitglied. Gerade ältere Menschen sind in Gesellschaft ihres Vierbeiners glücklicher, da sie nicht alleine sind und jemanden haben, der ihnen Wärme und Nähe gibt. Geht es dem geliebten Hund aufgrund des Alters, einer Krankheit oder eines Unfalles schlecht, wirkt sich das auch auf sein Herrchen oder Frauchen aus - Umso wichtiger, dass dem Haustier geholfen wird!

Hunden mit Hüftproblemen, Schmerzen oder Missempfinden an Pfoten und Läufen wird auf vielerlei Wegen geholfen. So kann ein eigens für Hunde konstruierter Rollstuhl eine Lösung sein, wenn die Tiere hauptsächlich ebene oder absteigende Strecken bewältigen müssen und die Vorderläufe noch bewegungsfähig sind.

Für aufsteigende, steile Barrieren und Treppenstufen jedoch hat der Treppenlift-Spezialist aus Sachsen-Anhalt die optimale Lösung für die kleinen Familienmitglieder gefunden: einen speziellen Treppenlift für Hunde!
weiterlesen… »

Allein daheim oder doch ins Heim?

Das Thema Pflege geht alle an
EXPERTENTELEFON “Pflege” am 19.05.2011

Allein daheim oder doch ins Heim? Foto: djd
Allein daheim oder doch ins Heim? Expertenrunde “Pflege” am 19.05.2011
Foto: djd

(djd/pt). Nie zuvor wurden die Deutschen so alt wie heute. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes kann ein 60-jähriger Mann heute auf knapp 21 weitere Lebensjahre – eine Frau auf sogar 24,7 zählen. Was auf den ersten Blick positiv klingt, hat allerdings auch seine Schattenseiten. Denn mit der Zahl der Hochbetagten steigt auch die Zahl der Pflegebedürftigen dramatisch an. 2050 könnten schon 4,5 Millionen Bundesbürger auf fremde Hilfe angewiesen sein, 2007 waren es erst 2,2 Millionen. Das Thema Pflege kommt auf die nächsten Generationen mit einer Wucht zu, deren Ausmaß sich derzeit nur schätzen lässt.

Kompetenter Rat per Telefon von
führenden Pflegekräften und Finanzexperten

Donnerstag, 19. Mai 2011, 10 bis 16 Uhr
Rufen Sie kostenfrei an unter: 0800 - 000 55 32

Frühzeitig vorbereiten
Auf die dramatischen Folgen des demographischen Wandels stellt sich allerdings noch kaum jemand ein, ein Pflegefall kann dann schnell in vielerlei Hinsicht zur bösen Überraschung werden. Experten raten deshalb dazu, sich frühzeitig auf den Ernstfall vorzubereiten – und zwar je eher, desto besser. Denn nur in einem frühen Stadium lassen sich die Dinge noch selbst gestalten: Gemeinsam können die Generationen überlegen, ob die Eltern zu Hause alt werden dürfen. Ob dafür eventuell bauliche Veränderungen vorgenommen werden müssen. Ob die Kinder berufliche Abstriche machen können oder wollen. Oder ob doch die Entscheidung zugunsten eines Pflegeheims, einer Seniorenresidenz oder einer Alten-WG fällt. Ist der Pflegefall dagegen erst einmal eingetreten, sind viele Optionen schon nicht mehr möglich. Das gilt im Übrigen auch für die Finanzplanung.
weiterlesen… »

BLiCKpunkt Redaktionsbüro BLiCKpunkt Redaktionsbüro
Pressemeldungen - BLiCKpunkt Redaktionsbüro läuft unter Wordpress 2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates