Aktuelle Presseinformationen, Nachrichten, Meldungen und mehr …

Tag: Tag hinzufügen

Senioren-Wohnpark Lemwerder

Senioren-Wohnpark LemwerderDer Senioren-Wohnpark befindet sich in zentraler Lage von Lemwerder. Wenige Gehminuten sind es nur zum Rathaus und zum Marktplatz der Stadt, die eingebettet in typisches Marschland, im Süden des Landkreises Unterweser liegt.

Senioren-Wohnpark Lemwerder
Senioren-Wohnpark Lemwerder
Wiesenstraße 1 b
27809 Lemwerder

Die Umgebung mit ihren herrlichen Gärten und Weiden lädt zu erholsamen Spaziergängen ein. Als historische Sehenswürdigkeiten präsentieren sich insbesondere die Heilige-Kreuz-Kirche, die Kapelle am Deich sowie die St.-Gallus-Kirche. Das auf dem Veithhügel errichtete Ehrenmal erinnert an die Schlacht bei Altenesch im Jahre 1234 n. Chr..

Der Senioren-Wohnpark Lemwerder ist konzeptionell auf die Betreuung und Pflege älterer und im speziellen auf demenziell erkrankte Menschen ausgerichtet. Das Haus wurde nach einem Um- und Erweiterungsbau im März 1988 eröffnet und ist mit 37 Pflegeplätzen eine kleine, überschaubare Einrichtung mit persönlichen und familiärem Charakter, die dem Bewohner schon nach kurzer Zeit ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit vermittelt.
weiterlesen… »

VorLesebücher für die Altenpflege

Volkskrankheit Demenz
Neue Erkenntnisse zur Patientenbetreuung

Vorlesebücher für die Altenpflege Band 1 - Cover: Zeitgut Verlag
Momente des Erinnerns
VorLesebücher für die Altenpflege, Band 1,
128 Seiten mit Abbil- dungen, gebunden, Zeitgut Verlag,
ISBN: 3-86614-177-7, 12,90 EUR
Buch bestellen!

Berlin, 01. Juni 2010 - Diese neue Buchreihe VorLesebücher für die Altenpflege hilft bei der Betreuung älterer Menschen in der Heim- oder Tagespflege und in der häuslichen Familienpflege. Sorgfältig ausgewählte Zeitzeugen-Erinnerungen führen die Gedanken der pflegebedürftigen, älteren Menschen zurück in ihre eigene Kindheit und Jugend. Daraus können gute Gespräche mit ihren Betreuern und Familienmitgliedern entstehen. “Das habe ich auch erlebt” oder “Ja, so war das damals” sind häufige Reaktionen. Besonders im unmittelbaren Wiederfinden können Momente des Erinnerns und damit auch des Glückes erlebt werden. Alle Texte sind leicht verständlich geschrieben. Sie stammen aus den mehr als zwanzig Sammelbänden der Zeitzeugen-Reihe “Zeitgut” und wurden sachkundig für den Einsatz in der betreuenden Altenpflege ausgewählt. Die Texte sind erfolgreich in der Tagespflegeeinrichtung der Alzheimer Gesellschaft Mittelhessen e.V. in Wetzlar eingesetzt und erprobt worden.

Diese einmalige Buchreihe schließt eine Lücke in der Vorlese-Literatur. Ausgewählte Zeitzeugen-Erinnerungen führen die Gedanken von älteren, pflegebedürftigen Menschen zurück in ihre eigene Kindheit und Jugendzeit. Die Aufgabe, Erinnerungen zu wecken und Erinnerungen zu pflegen, ist damit einfach in Gang zu setzen.

In den “Vorlesebüchern für die Altenpflege” wird Erinnerungswissen von etwa gleichaltrigen Zeitzeugen eingesetzt. “Das habe ich auch erlebt” oder “Das könnte ja ich sein”, sind darum häufige Reaktionen der Zuhörenden. Daraus können gute Gespräche der pflegebedürftigen Menschen untereinander und mit ihren Betreuern und ihrer Familie entstehen. Pflegerinnen und Pfleger, die geeignete Zeitzeugen-Erinnerungen vorlesen, bestätigen die Bedeutung der Identifikation. Besonders im unmittelbaren Wiederfinden können Momente des Erinnerns und damit auch des Glückes erlebt werden.
weiterlesen… »

Seniorenunfälle im Garten

GfK-Studie zeigt: Auch was leicht fällt, birgt Gefahren

Seniorenunfälle im Garten
 Seniorenunfälle im Garten
 Foto: GDV

Beete und Bäume pflegen, Rosen schneiden, Sträucher und Bäume beschneiden: Die Arbeit im Garten ist Senioren lieb und teuer. Sie wird als angenehm, nicht als körperliche Belastung empfunden. Die Gartenarbeit macht älteren Menschen Freude – und gerade deshalb werden körperliche Belastung und Unfallgefahren hierbei häufig unterschätzt. Die meisten Unfälle, die über 55jährige erleiden, geschehen im Garten.

Einer GfK-Studie zu den Lebenswelten älterer Menschen im Auftrag des Gesamtverbandes der deutschen Versicherer e.V. (GDV) zufolge, geben weniger als 2 Prozent der über 55-Jährigen an, Gartenarbeit falle ihnen schwer.
weiterlesen… »

BLiCKpunkt Redaktionsbüro BLiCKpunkt Redaktionsbüro
Pressemeldungen - BLiCKpunkt Redaktionsbüro läuft unter Wordpress 2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates